03.07.2017

Resumee Black Forest Dice Days 2017

Flo von Flo's Tabletopperei hat ein kleines Review/Feedback Video zu seiner Teilnahme an den Black Forest Dice Days gemacht. Viel Spaß beim anschauen.

11.06.2017

Review: 5. Südbaden X-Wing Open - Store Championship


Am 21.05. war es soweit, den Startschuss für die Turniersaison 2017, das X-Wing Store Chamionship Turnier, 34 wagemutige Staffelkomandeure aus ganz Süddeutschland und sogar Frankreich, sind angetretten um Ruhm und Ehre zu erlangen.

Kurz nach 9 Uhr starteten wir in den Tag, insgesamt galt es fünf Runden + Top 4 Cut zu spielen, ein langer Tag stand uns bevor :-D

Hier ein paar Impressionen des Tages.
















Das Tunier hatte wirklich alles zu bieten, Höhen und Tiefen, Frühstück, Mittagessen, Frauen, Repaints, Einkaufsmöglichkeiten etc.........und die Wookie Treiber die mit 7 Mann/Frau angereist waren!

Nach 7 Spielen stand dann der Store Champion fest, Oliver Schneider (li. im Bild).


Der das Turnier mit folgender Liste bestritten hat:

100 points 

PILOTS 

“Quickdraw” (38) Special Forces TIE (29), Expertise (4), Fire-Control System (2), Primed Thrusters (1), Special Ops Training (0), Lightweight Frame (2) 

“Backdraft” (33) Special Forces TIE (27), Veteran Instincts (1), Fire-Control System (2), Primed Thrusters (1), Special Ops Training (0), Lightweight Frame (2) 

“Omega Leader” (29) TIE/fo Fighter (21), Comm Relay (3), Juke (2), Stealth Device (3)

Ich freue mich schon auf das nächste mal mit euch.

22.05.2017

Runewars: Daqan Armeeaufbau - Ideen & Tipps


Heute kommt der nächste Post zu meinem Runewars Armeeaufbau, diesmal geht es um die Menschen (Daqan).

Generell, bevor man mit einer Armee beginnt sollte man sich ein paar grundlegende Gedanken über das Farbschema machen und wie man es malerisch schnell umsetzen kann wen man in kurzer Zeit eine Menge Figuren bemalen will.

Ich hatte mir schon vor einigen Wochen überlegt das mein Farbschema Rot werden soll, weil Rot sehr schön mit dem Army Painter Quickshade Strong Tone harmoniert. Dann habe ich mir lange Gedanken gemacht was ich mit den Schilden anstellen soll, sie irgendwie teilen wollte ich nicht das wäre zwar eine bessere Lösung als einfarbige Schilde aber seien wir mal ehrlich, die Soldaten und Ritter von Daqan brauchen ein ordentliches Wappen.

Also habe ich mich etwas umgeschaut und bin bei den Sororitas auf die Fleur-de-Lys die gestoßen. Diese Decals sind mit ein paar 40k spielenden Freunden dann auch eher in ausreichender Menge zu bekommen und weiß ist auch ein schöner Kontrast zu Rot.

Jetzt war die erste Hürde genommen und die Jungs wurden mit dem Army Painter Color Primer Plate Mail grundiert, da die Soldaten eine Vollrüstung tragen macht das am meisten Sinn. Einzig der Magier würde weiß grundiert da er quasi null Rüstung trägt.


Jetzt wurden alle Stoffteile in Rot bemalt, jegliches Leder wie z.B. Handschuhe in einem hellen Braun und die Speere in Dunkelbraun, die Stoffetzen oder was auch immer diese Umwicklungen an den Speeren darstellen, wurden weiß angemalt und ein bischen Hautfarbe für die sichtbaren Teile der Gesichter. Als Schmuckfarbe benutze ich ein helles Blau das ich für kleine Details an Rüstungen oder anderen Teilen der Figuren benutze um das Farbschema aufzulockern.
Hier sieht man wie alle roten Bereiche schon bemalt sind.

Nachdem alle Grundfarben aufgetragen sind und die Abziehbilder angebracht, wurden die Miniaturen mit Quickshade getuscht. Quickshade ist für schnelle Armeebemalungen wirklich ein tolles Mittelchen.


Den Quicksahde für ca. 24 Stunden trocknen lassen bevor Ihr weiter macht. Nach dem trocknen wurden die Minis dann zuerst mit Army Painter Anti Shine lackiert damit sie nicht mehr glänzen.

Jetzt gehts an die Basen, m.M.n. ist ein solides Base die halbe Miete auf dem Weg zu schönen Spielfiguren, leider vernachläßigen das viele Spieler. Ich finde es z.B. weniger schön wenn man auf Basen Dinge wie unbemalten Sand oder diese eingefärbten "Sägespäne" aus dem Eisenbahnzubehör finden kann.

Für Spielbasen benutze ich meist Vogelsand den ich dann bemale und trockenbürste, für meine Runewars Figuren, nutze ich wie auch schon bei den Skelett-Bogenschützen erwähnt die Dark Earth Paste von Vallejo. Die Paste trage ich mit einem Synthetik Pinsel auf da dieser robuster als ein Echthaarpinsel ist.


Wenn die Paste durchgetrocknet ist, was ca. 30 Minuten dauert wird trocken gebürstet. Dazu benutze ich die zwei GW Farben, "Bubonic Brown" und "Bleached Bone".





So sieht das Base dann aus nach je einem Durchgang trockenbürsten mit den o.g. Farben. Jetzt werden die Baseränder schwarz bemalt.


Finale, jetzt kommt die Begrünung, dazu nehme ich feines Flock von Noch und Highland Tufts von Army Painter, das ganze wird mit Sekundenkleber fixiert.






Jetzt sind die ersten Truppen der Daqan bereit ins Gefecht zu ziehen!